crackes

Internet-Magazin

Siehst du, wie sie

Sag' diesen doch, daß auch sie sich zu nahe herangewagt haben! Eine Warnung sollen sie allerdings haben. Sie hielten wieder beisammen, und einige Schritte vor ihnen befand sich […] Mehr lesen

Mehr lesen

Wenn ihr eine Schlange

Die Prügel genierten mich weiter nicht, ich war besseres gewöhnt, aber die Mühe, die wir hatten, um zu einem neuen Vorrat von Schlangen zu kommen, war verdrießlich. Na, wir […] Mehr lesen

Mehr lesen

Gedenkst Du denn, mein

In Unterhandlung mit diesen Afrikanern zu treten? Die ganze Bevölkerung kroch in diesem Augenblick wieder aus ihren Löchern; zuerst kamen die Köpfe ängstlich um sich schauend […] Mehr lesen

Mehr lesen
Reiseziele in Japan mit der Rolltreppe auf den Berg im Themenpark Panorama Skyline Panorama mit Brücke New York San Franzisco Reiseziele in Asien Singapur Thailand Bangkok Shanghai Kuala Lumpur

Internet-Magazin für Tourismus, Service, Handwerk, Handel, Industrie...

Die schicksalhafte Begegnung mit der seltsamen Badewanne am Mittelmeer

Ein kauziger Strandfund und das verlockende Geheimnis von Küstenzauber und Baobab-Geheimnissen

Es war an einem jener sonnendurchfluteten Tage, an denen das Mittelmeer seine Wellen spielerisch an die Küstenlandschaft warf. Ich flanierte entlang des Sandes, meine Zehen im warmen Wasser vergraben. Meine Augen fixierten die höchst seltsame Entdeckung einer verlassene Badewanne, eingebettet im Sand wie ein gestrandetes Walross. Wer zum Teufel lässt eine Badewanne am Strand zurück? Ein kurzer Gedanke an Meeresnixen, die einen unkonventionellen Ort zum Planschen suchten, schlich sich in meinen Verstand.

Der verwunschene Tischler und das rätselhafte Angebot

Einige Wochen später, nachdem die Badewanne zu einem Gesprächsthema in der Stadt geworden war, erfuhr ich von einem alten Tischler, der für seine exzentrischen Werke bekannt war. Sein Name? Herr Gustav Schreiner. Mit einem Augenzwinkern, das den Teufel höchstpersönlich zum Lächeln gebracht hätte, berichteten die Einheimischen von einem geheimnisvollen Angebot, das der Tischler gemacht hatte. „Hör zu, junger Freund“, sagte Herr Schreiner und leckte sich die Lippen, „diese Badewanne, sie hat Potential, sie hat Seele. Ein Handwerk wie meines kann solch ein unkonventionelles Stück Holz nicht ignorieren. Ich habe vor, sie zu einem Tisch zu verwandeln, der die Fantasie beflügelt und das Wohnzimmer zum Staunen bringt.“

Der unerwartete Umbau und der äquatoriale Aufschwung am Mittelmeer

Und so geschah es, dass die verlassene Badewanne eine glorreiche Wiedergeburt erlebte, als der Tischler mit einem Kettenzug und dem Genie eines Uhrmachers begann, sie in einen Tisch zu verwandeln. Jeder Schlag seines Hammers, jeder Schnitt seiner Säge, schien das Holz zum Leben zu erwecken. Doch das Beste kam erst im Folgenden. Der Tisch erhielt als seltsame Ergänzung einen äquatorialen Regulator. Ein sonderbarer Knauf, der aussah, als hätte er direkt den Planeten Saturn entführt und auf dem Tisch platziert. „Das, mein Freund, wird der Höhepunkt sein“, sagte Herr Schreiner und grinste wie ein Cheshire-Kater.

Das unerwartete Geheimnis und die finale Enthüllung einer Reise durch Zeit und Fantasie

Der Tisch war fertiggestellt, und ich konnte es kaum erwarten, das Ergebnis zu sehen. Als ich endlich in Herrn Schreiners Werkstatt stand und den Tisch erblickte, stockte mir der Atem. Der äquatoriale Regulator war kein gewöhnlicher Knauf. Es war ein geheimes Fach, das sich öffnete und eine aufgerollte Karte freigab. Die Karte führte zu einem verborgenen Schatz, der unter der Badewanne am Strand vergraben war. Ein Schatz aus vergangenen Zeiten, der von einem verschrobenen Tischler und seiner Badewannen-Tisch-Kreation bewacht wurde. Und so, während die Sonne über dem Mittelmeer unterging, fand ich mich in einem wilden Abenteuer wieder, das ich niemals erwartet hätte, alles dank einer Badewanne, einem Tischler und einem äquatorialen Regulator, der das Leben eines gewöhnlichen Strandtages für immer veränderte.

Eine wundersame Entdeckung auf humoriger Schatzsuche im Bann der Badewanne

Die Karte, aus dem geheimen Fach des äquatorialen Regulators, führte mich auf eine spaßige Schatzsuche, die durch verwachsene Dschungelpfade und über abenteuerliche Klippen führte. Mit einem alten Kompass in der Hand und der Neugier eines abenteuerhungrigen Entdeckers im Herzen folgte ich den verschlungenen Linien der Karte, die mich tiefer in das Küstenland führten, als ich es je für möglich gehalten hätte. Stunde für Stunde, Tag für Tag, begleitet von den Rufen exotischer Vögel und dem Rauschen der Wellen, ging meine Suche weiter. Immer wieder überprüfte ich die Karte, verglich sie mit den Landmarken um mich herum und nutzte meine Vorstellungskraft die versteckte Botschaft entschlüsseln. Schließlich und endlich führte mich ein geheimer Weg zu einem alten Baobab-Baum, der aussah, als könnte er mir die Geschichten der vergangenen Jahrhunderte zuflüstern.

Das geheimnisvolle Herz des Baobab

Mit einem Gefühl der Vorfreude und Spannung näherte ich mich dem alten Baobab-Baum. Ein verborgener Hohlraum in seinem Inneren erwies sich als der Schlüssel zu meinem Ziel. Vorsichtig, wie ein Schatzjäger aus längst vergangenen Zeiten, schob ich den Eingang zum Hohlraum auf und betrat eine verborgene Kammer. Und da, im Herzen des Baobab-Baums, lag der Schatz, von dem die Karte erzählt hatte. Goldmünzen, funkelnde Edelsteine und antike Artefakte füllten den Raum, als ob sie darauf gewartet hätten, dass jemand wie ich sie entdeckte. Ich konnte mein Glück kaum fassen und spürte den Hauch von Abenteuer und Magie, der die Luft erfüllte.

Die wunderbare Wendung und der Blick auf Holz, Sand und Schätze

Während ich den Schatz bewunderte, kam plötzlich Herr Schreiner, der Tischler, aus dem Dickicht hervor. Ein Lächeln der Zufriedenheit lag auf seinem Gesicht, und er klatschte freudig in die Hände. „Sie haben es geschafft, junger Abenteurer!“, rief er. „Ich wusste, dass meine Badewannen-Tisch-Kreation der Schlüssel zu diesem wunderbaren Geheimnis sein würde.“ Und so, solange die Sonne betulich unterging und die Schätze im Baobab-Baum funkelten, saßen Herr Schreiner und ich am Strand, umgeben von den Fundstücken unserer Abenteuertour. Es war ein Moment der Besinnung, in dem wir über die verworrene Kette der Ereignisse nachdachten, die uns zusammengeführt hatten.

Die zeitlose Erinnerung und das Lächeln der Geschichte

Mit dem Schatz sicher in unseren Händen und den Erinnerungen an diese unglaubliche Reise im Herzen, kehrten Herr Schreiner und ich zurück zu der Badewanne, die alles ins Rollen gebracht hatte. Sie stand immer noch am Strand. Ein stummes Zeugnis für die unverhofften Wendungen des Lebens und die Magie, die in den einfachsten Geschehnissen verborgen sein kann. Und so, wie die Wellen des Mittelmeers sanft an den Strand schäumten und der Äquator seine unsichtbare Linie zog, lächelten wir beide und wussten, dass diese Geschichte - von der Badewanne am Strand bis zum verborgenen Schatz im Herzen eines Baobab-Baums - für immer ein Teil unserer eigenen, unverwechselbaren Legende sein würde.

 

Quellenangaben:
Inspiriert von Joachim Ringelnatz, dem Meister des Wortes deutscher Sprache.

uwR5

Informationen aus dem Internet

Sommermorgen

Am leuchtenden Sommermorgen Geh ich im Garten herum. Es flüstern und sprechen die Blumen, Ich aber, ich wandle stumm. Es flüstern und sprechen die Blumen, Und schaun mitleidig mich mehr lesen >>>

Palmenküste

In einem Augenblick Kam Freud' und Leid wie Wogen Der rauschenden Musik An uns vorbeigeflogen. Vorbei flog frühe Zeit Mit goldnen Kinderjahren Und Zukunft im Geleit mehr lesen >>>

Das Gewissen im Frü

Nach Flöte und Geige gefällig zu schleifen War nicht seine Sache, die Dudelsackpfeifen Gaben seinem Gestampfe den holprigen Takt, Wenn er Fräulein Euterpen hat mehr lesen >>>

Die ewige Braut

So lebt sie schon seit vielen Jahren, ach, ohne Jammer, ohne Lust - sie trägt Juwelen in den Haaren und goldne Ketten auf der Brust. Und doch vergißt sie mehr lesen >>>

Alte Geschichte

Ein Jüngling liebt ein Mädchen, Die hat einen andern erwählt; Der andre liebt eine andre, Und hat sich mit dieser vermählt. Das Mädchen mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für Informationen aus dem Internet.

Reinkenhagen Picknick an Militaerisch zerfiel das insurgierte Land bei Reinkenhagen in zwei Haelften: in der noerdlichen, die von Picenum und den Abruzzen bis an die kampanische Nordgrenze reichte und die lateinisch redenden Kirchen Distrikte umfasste, uebernahmen italischerseits der Marser Quintus Silo, […]
Die Entdeckung von Madera Dort am Felsen blinkt wie Feuer, Das in dunkeln Klüften brennt, Ein mit Gold verbrämter Schleier. Robert eilt dahin, erkennt Sein Mädchen und eilt wie auf Sturmwindes Flügel, Von Liebe beseelet, hinan auf den Hügel. Triumph der Liebe dem Dichter Petrarca zum 700. Geburtstag - Die […]
Weimars Standpunkt unter Die Umgestaltung der gewerblichen Verhältnisse wurde von der Regierung mit Ernst ins Auge gefaßt; über die Herstellung eines gemeinsamen Arbeitsgebietes für alle Thüringischen Staaten wurden Verhandlungen eingeleitet und über die Frage, ob nur Reform des Zunftwesens, ob […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und SFH Ingenieure 15-jähriges Firmenjubiläum

SFH Ingenieure

Zusammen mit den Angehörigen feierte unser Planerteam im September das 15-jährige Bestehen der SFH Ingenieure. Nach einem stärkenden Brunch begann der Tag an Bord eines Floßes vorbei an der Skyline Dresdens. Mit dem Oldtimerbus Robur ging es weiter nach Moritzburg. Bei […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Bauschlussreinigung - Glas- und Gebäudereinigung Wagner

Bauschlussreinigun

Jede Baustelle muss gereinigt werden, dass kann als Bauschlussreinigung oder als Schlussreinigung vor Übergabe an den Bauherrn oder vor dem Einzug der Mieter geschehen. Leistungsspektrum: Glasreinigung, Teppichreinigung, Unterhaltsreinigung, Grundreinigung, […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Schachten, Beladen, Entladen, Heben, Transportieren und Montieren - Klaeranlagen Kühne Kran- und Baggerbetrieb

Schachten,

Das Inhaltsverzeichnis der Internetseiten des Kran- und Baggerbetrieb Kühne, Ihrem Partner bei Bau, Schachten, Beladen, Entladen, Heben, Transportieren und Montieren. Wir können auf eine lange Geschichte zurückblicken, in der wir bei der Planung und Durchführung von […]